__________Home   Geschichte

Gisbert Friedrich ist das erfolgreichste Mitglied einer außergewöhnlichen LR Familie. Seine Lebensgefährtin, Heike Roth, ist Silber-Orgaleiterin, die Tochter Isabell fährt zurzeit noch LR Polo. Er selbst ist dreifacher Titelträger „Orgaleiter des Jahres“ und seine Organisation war die erfolgreichste in der großen Champions Race. Jetzt hat er die nächste Karrierestufe erreicht: Platin-Orgaleiter.

Bis der neue Platin-Orgaleiter Gisbert Friedrich seinen Erfolgsweg gefunden hatte, vergingen ein paar Jahre. Als er 1992 seinen Partnerantrag unterschrieb, war er vor allem von den Produkten überzeugt. Er war eher Anwender und Verkäufer, neue Partner holte er vor allem über Produkt-Abos ins Geschäft.

„12 Jahre bin ich ‚rumgeirrt’, habe meinen Weg gesucht. Ich war fleißig, habe hart gearbeitet, aber der Erfolg wollte sich nicht richtig einstellen. In meinem 13. LR Jahr hatte ich das Glück Ales Buksa, den Managing Director für Osteuropa, zu treffen. Wir haben über dies und das, aber in erster Linie natürlich über LR gesprochen. In diesem Gespräch habe ich erkannt, was ich nicht richtig mache und unmittelbar danach habe ich meine Arbeitsweise komplett geändert. Im Network-Marketing muss man von den Erfolgreichen lernen, dabei aber seinen eigenen Weg finden. Was habe ich konkret geändert? Ich habe meine Entscheidung getroffen. Ich habe mich voll und ganz auf LR konzentriert, alles andere habe ich untergeordnet. Ich habe Hintertüren zugeschlagen und meine Ziele mit LR definiert.

Ich habe angefangen „vorzumachen“. In den ersten Jahren habe ich immer wieder für statt orgemacht. Das hat natürlich dazu geführt, dass ich meinen Partnern Arbeit und auch Erfolge abgenommen habe. Viele Menschen kennen ihre Ziele nicht. Lernen Sie den Menschen kennen, definieren Sie gemeinsam, was er erreichen möchte. Motivieren Sie ihn: Denken Sie an Ihre erste Fahrstunde. Sie haben sich hinter das Lenkrad gesetzt, obwohl Sie nicht fahren konnten. Aber der Wille war da! Das ist auch der Weg zum Erfolg bei LR. Sie müssen an sich glauben und bereit sein, Fehler zu machen, denn daraus lernen Sie, und nur so können Sie vorankommen. Ich habe gelernt loszulassen. Ich habe früher das Loslassen verpasst. Ich hatte immer zwei bis drei 21%er von denen ich überleben, aber nicht leben konnte. Ich habe zuviel  Arbeitsleistung in den Strukturen gebracht und zu wenig in den Neuaufbau gesteckt. Aus meiner Erfahrung heute kann man schon in 3-4 Wochen sehen, wer den Weg mitgehen möchte und wer nur Lippenbekenntnisse von sich gibt.“

Der Erfolg hat sich schnell eingestellt:
2005 wird er Silber-OL und mit 4 neuen direkten 21%-Linien „Orgaleiter des Jahres. 2006 wiederholt er das Kunststück, verteidigt seinen Titel „Orgaleiter des Jahres“. Einmalig in der LR Geschichte. 2007 wird er Gold-Orgaleiter und macht das Unmögliche möglich. Er holt sich zum 3. Mal in Folge den Titel „Orgaleiter des Jahres“.

„Ich habe meine Stärken eingesetzt Wer mich kennt weiß, dass ich ein absolut positiver Motivator bin. Ich stecke voller Energie, kann Menschen mitreisen und bewegen. Diese Eigenschaften habe ich für mein LR Geschäft genutzt. Ich habe meine Seminare umgestellt. Statt langatmiger Vorträge sind meine Schulungen heute „motivierend und erfrischend“ (O-Ton von Teilnehmern). In meinen Seminaren stelle ich ein ganz einfaches System vor. Leicht zu verstehen, leicht zu duplizieren.

Ich stelle Fragen wie: „Wenn Sie jetzt nichts ändern, wie sieht dann der Rest Ihres Lebens aus?“ Setzen Sie sich mit Ihrer aktuellen Situation auseinander. Aus meiner Erfahrung aus Seminaren, stellen viele fest, dass sie entweder zu wenig Geld für ihre Hobbys oder zu wenig Zeit für ihre Hobbys haben. Manchen fehlt es an Geld und Zeit. Perfekte Ausgangssituation für das LR Geschäft! „Welches Leben wollen Sie führen?“ Machen Sie sich ein Bild davon, wie ihr Leben aussehen sollte. Das ist nichts anders als Träume und Ziele zu definieren. Ziele, die man visualisiert erreicht man übrigens deutlich schneller als solche, die man sich aufschreibt oder nur im Kopf hat. „Wie groß ist Ihr Ehrgeiz, dieses Leben zu erreichen?“ Setzen Sie sich aktiv mit Ihrem Tagesablauf auseinanderzusetzen. Bei 9 Stunden Büro, 1 Stunde Fahrt zum und vom Arbeitsplatz, 7 Stunden Schlaf, 1 Stunde Essen, 1 Stunde Sport, 1 Stunde Familie / Freunde bleiben am Tag noch immer 4 Stunden am Tag. Genug Zeit um schnell sehr erfolgreich mit LR zu werden! Nutzen Sie Ihre Zeit! Jeder kann es bei LR schaffen. Es ist nicht wichtig wann man startet, sondern dass man seinen Weg findet. Einen ganz wesentlichen Anteil an meinem Erfolg hat meine Lebensgefährtin Heike Roth, die sich wie ich voll und ganz für LR entschieden hat und mir als erfahrene Geschäftsfrau und Silber-Orgaleiterin mit vielen hilfreichen Tipps zur Seite steht.“


Ihr Gisbert Friedrich und Ihre Heike Roth
__________Geschichte
__________Produkte
__________Seminare
__________& Termine
__________Login
__________Kontakt
__________Impressum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Sie befinden sich auf der LR-Partnerseite von Gisbert Friedrich und Heike Roth. Dies ist nicht die Internetpräsenz der LR Health & Beauty Systems GmbH.